Auch wenn die Modeaktivistin Vivienne Westwood seit Jahrzehnten im Modebusiness ihr Imperium errichtet hat, bleibt sie dem Recherchiergeist, der […]

„Erschlagt die Armen!“*. Ein Buch mit einem derartigen Titel trifft just in einem Moment im deutschen Buchhandel ein, […]

„Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann“. Wer mit diesem Aphorisma von Francis Picabia das […]

Vor fünf Jahren verließen Alexander Hacke und Danielle de Picciotto ein gentrifizierungsinfiziertes Berlin, welches ihnen Inspiration und Resonanz […]

Nicole Bertolt stellt die Neuausgabe der unvollendet gebliebenen  Schrift vor. Der Titel bewegt sich im Deutschen zwischen staatsbürgerlichem […]

Rendez-vous in den ehemaligen Künstlerlogen des Moulin Rouge. In der letzten Bleibe von Boris und Ursula Vian engagiert […]

Anna Piaggi, die surrealistische Modeikone der vergangenen Jahrezehnte – Besitzerin von ganzen Hundertschaften an Hutskulpturen, pflegte ihren vertrauten […]

Ein Kleid ist viele Kleider. Die Hamburger Modedesignerin Irina Rohpeter empfängt uns in ihrem Showroom im Eppendorfer Weg […]

Unangepasst, anarchisch und musikalisch schroff: Als Ende der Siebziger Punk als Protestkultur populär wurde, standen die Sex Pistols […]

Miró. Malerei als Poesie oder warum es nötig ist, sie erschießen zu wollen. Ein Gespräch mit Joan Punyet […]

Ein Plädoyer für grandioses Scheitern. Eine Gegenstimme zu unzeitgemäßen Erfolgs-Stimmen.  Prolog „Wir sind zurück vom Festival in Bobital […]

„Damals sagte meine Freundin Ines, weshalb nicht ‚Herr von Eden’?! Das passte fantastisch, vom Klang her und in […]

„Im Land des Apfelbaums“ – Hanna Schygulla liest aus frühen Texten von RW Fassbinder und erzählt aus ihrem […]