Danielle de Picciotto – die ursprünglich US-amerikanische Malerin, Zeichnerin, Musikerin, Autorin und Filmemacherin – hatte seit 1987 das […]

Danielle de Picciotto – die ursprünglich US-amerikanische Malerin, Zeichnerin, Musikerin, Autorin und Filmemacherin – hatte seit 1987 das […]

Am 3.9.2015 habe ich mit Shumona Sinha ein Gespräch geführt. Hier ist es – auf Französisch/en français! – […]

Vor fünf Jahren verließen Alexander Hacke und Danielle de Picciotto ein gentrifizierungsinfiziertes Berlin, welches ihnen Inspiration und Resonanz […]

Rendez-vous in den ehemaligen Künstlerlogen des Moulin Rouge. In der letzten Bleibe von Boris und Ursula Vian engagiert […]

Unangepasst, anarchisch und musikalisch schroff: Als Ende der Siebziger Punk als Protestkultur populär wurde, standen die Sex Pistols […]

Miró. Malerei als Poesie oder warum es nötig ist, sie erschießen zu wollen. Ein Gespräch mit Joan Punyet […]

„Damals sagte meine Freundin Ines, weshalb nicht ‚Herr von Eden’?! Das passte fantastisch, vom Klang her und in […]

„Im Land des Apfelbaums“ – Hanna Schygulla liest aus frühen Texten von RW Fassbinder und erzählt aus ihrem […]

»Alpenmusik« hieß das Festival der Elbphilharmonie Konzerte, das zwölf Gruppen vom 22. – 25.4.2015 aus Süddeutschland, Österreich und […]

Ein Gespräch mit Dr. Dorothee Hansen, Kuratorin der Bremer Ausstellung „Emile Bernard – Am Puls der Moderne“ Das […]

Ist „OZ“ Kunst oder Was ist Kunst, wenn OZ Künstler ist?   mit freundlicher Genehmigung von Theo Bruns, dem […]